Programm

Februar 2024

TICKETS

Vvk 10 EUR, AK 12/10 EUR

Jeden 1. und 3. Samstag im Monat gibt es den bewährt beliebten Mix aus aktuellen Charts, Dance, House und Classics.

TICKETS

VVK 12 EUR zzgl. Gebühr   AK 16 EUR/ 12 EUR ermäßigt

Karten-Reservierung auch möglich unter: 040 - 724 77 35 oder karten@lola-hh.de

 

 

 

 

 

 

 

HAMBURG BLUES BANDITS  are back in town! Sie haben die Taschen wieder gefüllt mit dem Besten aus Rock, Blues und Soul. Zudem heizt das Bandits Brass Orchester mit Jan Kunstmann (Trumpet), Stefan "Heinz" Herde (Saxophone), Thomas Harder (Baritone Saxophone); Matthias Zupke (Trombone) und Gerald Timmann (Tuba) dem Publikum kräftig ein.

Beim Gesang werden die Bandits von STINE EBBERSMEYER unterstützt.  Und wer noch keine Bekanntschaft mit der bestangezogendsten Band Hamburgs gemacht hat weiß, dass sie sich zu besonderen Ereignissen immer richtig ins Zeug legen. So verspricht Sänger und Gründungsmitglied Jan Lucassen: „Wer im schwarzen Anzug kommt, kann bei uns auch gerne mal die Bühne als Backgroud-Sänger*in entern und bekommt ein Bier ausgegeben!“ Weitere Überraschungen werden noch nicht verraten, man darf sich aber auf einen richtig guten Abend freuen!

 

 

 

TICKETS

Bei der beliebten Ü-30 Party jeden 2. Samstag im Monat steht aktuelle Musik stets im Vordergrund. Aber natürlich erklingen auch die guten alten Hits aus den 80ern bis 2000ern.

Mit dem online Coupon der BERGEDORFER ZEITUNG gibt es einen Aperitivo Rosato mit Prosecco oder Tonic für nur 5 Euro (statt 7,50 Euro).

Einlass Bar und Abendkasse ab 21 Uhr, Disco von 22 Uhr - 4 Uhr.

TICKETS

VVK 16 EUR zzgl. Gebühr, AK 20/16 EUR

Karten-Reservierung zum Abendkassen-Preis  möglich unter: 040-724 77 35 oder karten@lola-hh.de

Bonjour und Küsschen links, Küsschen rechts, das neue Programm von Johannes Floehr ist da! Youpi! Ein Abend, so frech, dass man ihn vor seinen Enkeln verschweigen wird. Johannes Floehr, das steht seit jeher bzw. 1991 für schöne Späße und dadaistischen Kurzweil. Abwechslungsreich wie Haribo Colorado, kultig wie der Eiffelturm und Comedy in erträglichem Maße. Oder Kabarett, je nachdem. Und das alles nicht belehrend, denn dafür ist der sympathische Zwei-Meter-Mann schlicht und ergreifend nicht schlau genug. Aber ist ja nicht schlimm. Aus seinen vier Büchern, die teilweise längst Kult geworden sind in seiner Familie, wird er vorlesen, dazu gibt es Stand-Up, Improvisationen, multimediale Unterstützung und Humor à la cordon bleu. Nicht so revolutionär wie der Sturm auf die Bastille, aber lustiger.

 

Aufgetreten ist der Frechdachs schon an ganz verschiedenen Orten: in der Elbphilharmonie, im Internet und Fernsehen, um drei Uhr nachts auf der Reeperbahn und manchmal in kleinen Kulturzentren, in denen vierzehn Zuschauer Stimmung für acht gemacht haben. Preise hat Johannes für seine Kunst natürlich auch schon bekommen, zum Beispiel den Hamburger Comedy-Pokal sowie das Bömmelsbacher Kulturradieschen in Gold. Ein wahrer Filou auf seinem Gebiet, was auch immer das heißen mag! Und natürlich liegen seine Heimat Krefeld und sein aktueller Wohnort Hamburg in der Nähe von Paris. Da lässt er nicht mit sich diskutieren, da kennt er kein Pardon. Kommt nämlich alles darauf an, von wo man guckt.

 

 

 

Eintritt frei
Keine Anmeldung erforderlich

Musiker:innen aus aller Welt sind bei der monatlichen Jam-Session herzlich willkommen! West trifft auf Ost und Süd - gemeinsam möchten wir aus den musikalischen Traditionen, die die Session-Teilnehmer:innen mitbringen, etwas völlig Neues schaffen.
Eröffnet wird die BERGEDORFER GLOBAL SESSION diesmal von der in Kiel beheimateten multikulturellen Reggae-Band NATIVO.

Die 5 "Kieler" aus verschiedenen Ländern, setzen sich für Integration und Toleranz mit Hilfe von satten Riddims ein. Name und Sound der Band verweist auf eine tiefe Verbundenheit mit Mutter Natur und ursprünglichen lateinamerikanischen Kulturen.
Für die anschließende Jam-Session sind Instrumente teilweise vorhanden, eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wir freuen uns ab 20 Uhr auf Publikum, Musiker*innen treffen sich schon eine Stunde vorher.

 

 

Hello World Bergedorfer Global Session auf Facebook 

Der NDR war zu Gast bei der Hello World Session im September 2023

TICKETS

VVK 10 EUR, AK 12/10 EUR

Jeden 1. und 3. Samstag im Monat gibt es den bewährt beliebten Mix aus aktuellen Charts, Dance, House und Classics.

TICKETS

VVK 10 EUR zzgl. Gebühr, AK 12/10 EUR

Karten-Reservierung zum Abendkassen-Preis unter: karten@lola-hh.de

Chapeau! HOLGER HILLERS. In den vergangenen 32 Jahren leitete der leidenschaftliche Gitarrist und Pädagoge das drogenfreie Musik-Projekt 1000 STEINE Bergedorf (ehemals: Lass 1000 Steine rollen). In dieser Zeit betreute er über 300 Bands und veranstaltete mehr als 100 Konzerte im Pink Haus – von den zig Konzerten außerhalb der eigenen vier Wände mal ganz abgesehen. Zu den bekanntesten Schützlingen gehörten u.a. DEICHKIND und Y’AKOTO.

Bis heute tummelt sich hier die Bergedorfer Musikszene. Doch wenn es am schönsten ist …, alles hat ein Ende …, usw. Die jüngsten Newcomer SPACE TURTLES mischen harte Riffs mit funkigen Beats und psychedelischen Klängen. SHROOMS stehen für Ska-Musik gespickt mit Punk- und Rockeinflüssen. Die MOPO bezeichnete KILL STRINGS einst als „Hamburgs Foo Fighters“, sie selbst verorten sich heute allerdings eher bei Bands wie Nothing But Thieves und Foals. Last but not least, wussten TWO FAMS jüngst bei ihren Reunion Shows in der LOLA mit vor Kraft und Spielfreude strotzendem Rock zu begeistern. Alle vier sind auch ohne Alkohol absolut finalwürdig und Hillers‘ letzter Streich.

ANMELDUNG

Eintritt frei

Bei der achten Handarbeitsmesse in der LOLA dreht sich wieder alles rund ums textile Selbermachen. Angeboten werden aktuelle Stoffe, Garne, Näh- und Handarbeitszubehör für Selbermacher:innen. Schwerpunkt in diesem Jahr: Hochwertige, handgefärbte Wolle und Garne, sowie die Vorstellung von Handarbeitstechniken. Mit dabei: Die Patchworkgilde Deutschland e.V., Handspinngilde e.V. und die Interessengemeinschaft "Weben in Bergedorf".

Wer noch ein schönes Geschenk sucht, findet hier Taschen, Accessoires u.v.m. aus Stoff, Wolle und Filz. Auch bieten wir wieder zwei Näh-Workshops an.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern, Ausprobieren, Fachsimpeln und Kaufen! Bringen Sie etwas Zeit mit und genießen Sie die angenehme Atmosphäre im Saal, in den Räumen im 1. Stock und in der LOLA Bar, die wie immer Kaffee und Kuchen anbietet.

Eintritt frei

So verschieden wie die Persönlichkeiten der Mitglieder, so vielfältig sind die Werke, die zur Jahresausstellung „O.T. – Ohne Titel“ zu sehen sind: Architektur, Street, Natur.

Die Vernissage am 28.1.2024 um 17:00 beginnt mit einer kurzen Einführung durch die Künstler:innen. Bis zum 28.2.2024 können die Fotos in der Zeit von 13-18 Uhr in der Galerie im 1. Stock angeschaut werden.

 

TICKETS

VVK 20 EUR zzgl. Gebühr, AK 24/20 EUR
Karten-Reservierung zum Abendkassen-Preis möglich unter: 040-724 77 35 oder karten@lola-hh.de 

Von Aachen bis Zürich, von Schmidts-Tivoli bis GOP-Varieté – es ist das Erfolgsprogramm über das Leben und die Musik von Edith Piaf.
Gekonnt führt JULIA KOCK ihre Stimme durch weltbekannte Chansons wie „Milord“, „Je ne Regrette Rien“ und „La Vie en Rose“, immer präzise, immer einfühlsam und verzaubernd.

Begleitet von Akkordeonist FRANK GRISCHEK, der in einzigartiger und gekonnter Weise Melodien aus seinem Instrument perlen lässt, mal wuchtige Klänge aber auch solche, als hauche er die Tasten nur an.

Mitten ins Herz treffen Julia Kock sowohl mit ihrem Gesang als auch mit ihren einfühlsamen Moderationen und Akkordeonist Frank Grischek mit seinem Spiel – fast so, als wäre die Piaf niemals von uns gegangen…..

News

Kartenvorverkauf für alle LOLA Termine hier