November 2017
FR
27.5.2016
20:00

Poetry Festival

Poetry Festival

Diary Slam

Hamburg gilt als eine Hochburg des Poetry-Slams, dem Dichter-Wettkampf, in dem mit und ohne Reim-und Versmaß, die Welt in Worte gefasst wird. Am letzten Mai-Wochenende wird Bergedorf zum Hotspot der Hamburger Slammer-Szene. Das Festival findet in Kooperation mit der Bergedorfer Zeitung, der Körber-Stiftung und Kampf der Künste statt.

Das Tagebuch muss raus aus der Schublade, rein ins Rampenlicht! Denn es hat alles, was ein guter Text braucht: Helden und Antihelden, wüste Plots und steile Pointen und jede Menge Identifikationspotential.

Beim DIARY SLAM - im Sommer 2011 von  Nadine Wedel und Ella Carina Werner ins Leben gerufen - lesen mutige Menschen öffentlich aus ihren (Jugend-)Tagebüchern vor. Was daraus entsteht: Ein kollektiver Kurztripp in die eigene Jugend, ein geselliges Gefühlsbad voll wohliger Gänsehaut und schlimmer Déjà-vus.

Karten gibt es im Vorkauf an allen bekannten Vorverkaufsstellen bundesweit oder an der Abendkasse ab 19.00 Uhr. Telefonische Kartenreservierung möglich im LOLA Büro unter: 040-724 77 35.

 

 

 

20:00 Uhr   Vvk 5 EUR zzgl. Gebühr  AK 7/5 EUR ermäßigt




zurück zum Programm
BÜROSPRECHZEITEN
MO, DI + DO 15.00 – 19.00 UHR,
MI 10.00 – 13.00 UHR
TELEFON: 040 / 724 77 35